• Flug Afrika, Flüge nach Afrika, Billigflug Afrika, Flugpreisvergleich Afrika - africa-flights.de
  • Flug Afrika, Flüge nach Afrika, Billigflug Afrika, Flugpreisvergleich Afrika - africa-flights.de
  • Flug Afrika, Flüge nach Afrika, Billigflug Afrika, Flugpreisvergleich Afrika - africa-flights.de

Kontakt

Email: info@africa-flights.de

Telefon: +49-40-240 866

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

9:30 Uhr - 18:00 Uhr

Samstag:

10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Flüge nach Nairobi

Von
Hinreisedatum
Nach
Rückreisedatum
Passagiere
Kinder
Kleinkinder
ohne Sitzplatz
Abflugzeit
Ankunftszeit
Klasse
Fluggesellschaften
Sonderoptionen
Radius-Suche

Abflug

Ankunft




Jetzt den idealen Flug nach Nairobi buchen!

 

Den Flughafen der kenianischen Hauptstadt, den Nairobi Jomo Kenyatta International Airport, fliegen inzwischen viele Fluglinien an – die Flugangebote nach Nairobi unterscheiden sich nach Reisedauer (bis über 30 Stunden) und Preis (ab ca. 500 Euro). Der Name „Nairobi“ bedeutet übrigens in der Sprache der Massai „kühler Fluss“ – doch richtig kühl wird es nur selten: Tagsüber herrschen das ganze Jahr über zwischen 20 und 30 Grad, nachts wird es eigentlich nie kälter als 10 Grad. Nairobi liegt knapp südlich des Äquators auf 1624 m Höhe und hat aufgrund dieser Höhenlage ein auch für Europäer sehr angenehmes Klima. Ideale Voraussetzungen also für einen Städtetrip!

 

Das 1899 gegründete Nairobi wächst rasant: Wurden 2009 noch um die 3,1 Millionen Einwohner gezählt, so soll inzwischen die Vier-Millionen-Grenze überschritten sein. Entsprechendes Chaos herrscht auch auf den Straßen, an Staub und Staus sollte man sich nicht stören, wenn man Nairobi entdecken möchte. Und man sollte öfter mal zu Fuß gehen, das geht in manchen Situationen schneller. Waghalsige lassen sich von einem der zahlreichen Motorradtaxis chauffieren. Das ist billig (ca. 1 Euro pro Fahrt) und schnell, aber auch nervenaufreibend. Wie auch immer man sich durch die Stadt bewegt, zu entdecken gibt es in Nairobi mehr als genug: Tagsüber kann man die hübschen Kolonialhäuschen bewundern oder sich im riesigen Nairobi National Museum über die Geschichte Kenias informieren. Für Fans des Buchs „Jenseits von Afrika“ oder der oscarprämierten Verfilmung ist das Karen Blixen Museum ein Muss, das im ehemaligen Zuhause der Schriftstellerin untergebracht ist. Nicht zu verachten ist auch Nairobis Nachtleben: Im Stadtviertel Westlands feiern Einheimische und Ausländer (in Nairobi befindet sich einer von weltweit nur vier Sitzen der Vereinten Nationen) gern bis in die Morgenstunden. Wer es beschaulicher mag: Direkt vor den Toren der Stadt liegt der kleinste und älteste Nationalpark des Landes. Hier kann man schon mal einen Vorgeschmack bekommen, wie es ist, wilde Tiere aus der Nähe zu betrachten.

 

Nach dem Nairobi-Flug geht’s weiter zur Safari

 

Bei einer Kenia-Reise ist eine Safari fast immer Teil des Pakets. Etliche Anbieter haben sich bei Kenia-Reisen ausschließlich auf Safaris spezialisiert – man sagt, wer einmal in den Weiten der afrikanischen Savanne unterwegs war, ist hinterher nicht mehr derselbe. Und tatsächlich: Ob Masai Mara Nationalreservat, Amboseli Nationalpark, Tsavo-Ost oder -West-Nationalpark – sie alle sind überwältigend! Eine der riesigen Zebra- und Gnuherden vorbeigaloppieren zu sehen oder den Weg majestätischer Giraffen zu kreuzen, das ist ein unvergessliches Erlebnis.

 

Noch eine Woche Badeurlaub an Kenias Traumstränden einplanen

 

Neben der aufregenden Safari steht bei einer Kenia-Reise meist auch noch eine Woche Badeurlaub auf der Wunschliste. Die Küstenregion um Mombasa mit ihren prächtigen Sandstränden am Indischen Ozean ist eines der beliebtesten Badegebiete Kenias. Eine lange Reihe luxuriöser Hotelanlagen mit allerbestem Service säumt hier die Strände und sorgt für perfekte Erholung.

 

Jetzt heißt es nur noch ein gutes Flugangebot nach Nairobi zu finden, dann kann es losgehen. Wir von africa-flights.de helfen Ihnen gern dabei!